Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf kann, wie der Name schon sagt, nur von uns selbst erfahren werden.

Dabei spielen das sich Dehnen und ein in sich Nachspüren unserer verschiedenen Körperregionen eine wichtige Rolle!

Dehnen schafft Raum, macht weit…weitet unsere Körperwände, bis hinein in unsere Zellen.

Das Zurückschwingen führt wieder in den Ursprung, vom Weit ins Schmal. Und doch hat sich dabei etwas verändert.

Um diesen Unterschied innerlich wahrnehmen zu können, benötigen wir Sammlungsfähigkeit.

Diese können wir durch unsere Hinwendung zum Atem kennenlernen und schließlich erfahren.

In seiner Bewegung durch den Einatem, den Ausatem und der Atemruhe!

 

„Ich lasse meinen Atem kommen, ich lasse meinen Atem gehen und ich warte, bis er von selbst wiederkommt“

Ilse Middendorf

 

Der uns beschwingende, (selbst) zugelassene Atem ermöglicht es unserem Körper, sich zu einem lebendigen, kraftvollen und durch seine Atembewegung gespürten und durchlässigen Leib zu entwickeln.

Durch innere Achtsamkeit und Hingabe zum lebendigen Atem wird unsere Empfindungsfähigkeit geweckt und vertieft.

Somit kann ein Empfinden von Angenommensein und ein spürbares Bewusstsein des eigenen Ichs, verbunden mit dem eigenen (Atem)Rhythmus, mit großer Freude, innerer Ruhe und tiefer Gelassenheit erlebt und erfahren werden.

Der Atem wirkt als tragende Kraft!

Er führt uns ins Vertrauen: in ein Lösen-Lassen-Loslassen-Geschehenlassen hin zu einem immer wieder neuen Sich-Einlassen mit jedem neuen Atemzug.

Entwicklung und Wandlung geschieht von selbst!

 

Angesprochen ist der Mensch in seiner individuellen Lebenssituation.

  • um Stressreduktion im Beruf und Alltag zu erreichen

  • bei chronischen Erkrankungen, um die Selbstheilung (Lebenskraft) zu unterstützen

  • bei chronischen Atemwegserkrankungen

  • bei Angststörungen

  • um eine gesunde und bewusst empfundene Lebensführung zu gestalten

  • um sich auf neue Wege und eine persönliche Entwicklung einzulassen

  • um den eigenen Lebens-(Atem)rhythmus zu entdecken und zuzulassen

  • für spirituelles Wachstum

  • oder einfach für den Genuss von Entspannung und Freude

 

Die Atemlehre mit ihrer großartigen, praktischen Hinführung und die daraus entstehende Persönlichkeitswahrnehmung und -entwicklung erfüllt mich mit großer Dankbarkeit und Freude!

Gerne möchte ich dazu beitragen, die Atemtherapie nach Ilse Middendorf weiterzuverbreiten und dadurch den Menschen in seiner ganzheitlichen Empfindungsfähigkeit in ein gesund(werdendes) Wohlergehen begleiten!

 

Dies kann in Einzelbehandlungen auf der Liege oder in einem Atemkurs (auf dem Hocker sitzend und im Stehen) erfahren werden.

 

 

 

Atem ist Lebenskraft

Atem schafft Verbindung

Atem ist immer jetzt

Atem bin ich

 

Logo_Atem_wandelt.png